Nicht verpassen - Bis Montag, den 30.11.20 gibt es 20 % Rabatt auf ALLES!

Was sind Runen?

Januar 15, 2020

Runen_heilsteine_orakel

Was sind Runen?

Als Runen im Allgemeinen bezeichnet man die alten Schriftzeichen der Germanen. Der Begriff umfasst Zeichen unterschiedlicher Alphabete in zeitlich und regional unterschiedlicher Verwendung.

 

Runen als Orakel:

Eines der ältesten Wahrsage Systeme ist das Runen Orakel. Es ist nicht erwiesen, wann genau es entstanden ist, doch klar ist, es wurde von den Germanen zum Schriftgebrauch verwendet.

Es gibt unterschiedliche Orakel-Systeme, bei denen unterschiedlich viele Runen zum Einsatz kommen. Am häufigsten werden Einteilungen in ein älteres Runen Orakel mit 24 Runen, ein jüngeres Runen Orakel (16 Runen) und ein angelsächsisches Runen Orakel (33 Runen) verwendet. Heute wird häufig das ältere Runen Orakel benutzt, allerdings um eine 25. Rune erweitert.

Unsere Runenorakel bestehen aus 24 Runensteinen und einem Leerstein. Das Material ist aus echten Heilsteinen oder aus Holz. Ein Stoffbeutel, aus welchem die Runen gezogen werden, ist im Set auch enthalten. In der beiliegenden Anleitung wird das Ziehen der Runen und die Bedeutung der einzelnen Runen ausführlich erklärt.

Wer noch mehr über Runen erfahren möchte, kann sich dieses Wissen mit dem Buch „Das große Praxisbuch der Runen“ von Constanze Steinfeldt aneignen. Dieses Buch vermittelt uns das komplette Hintergrundwissen zu den Runen. Es werden verschiedene Arten des Runenorakels vorgestellt, ebenso die Bedeutung der einzelnen Runen, allein gezogen sowie im Zusammenhang mit den Wurfsystemen Nornenwurf und Weltenwurf. Eine mythologische Beschreibung sowie Berichte aus Trancereisen der Autorin runden das Buch ab.



Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.